Häufige Fragen zum Feriencamp

Wo befindet sich das Lager?

In Tschechien (Westböhmen), südöstlich von Karlovy Vary (Karlsbad) und nördlich von Plzen. Mitten im Wald und einer unglaublichen Naturvielfalt zwischen Berg, Wald und See.

Welche Unterkunft steht zur Verfügung?

  • Unterkünfte: Die Unterkünfte sind feste Häuser. Auf einer separaten Etage befinden sich 4 – 5 Bettzimmer, Betreuerzimmer, Sanitäreinrichtungen (DU/WC) und ein Freizeittraum. Bettwäsche wird vom Lager gestellt, kann aber auf Wunsch auch mitgebracht werden.
  • Freizeit und Spiel:  Die Außenanlage hat einen Fußballplatz, Tischtennisplatten, eine Bademöglichkeit, Grünflächen, Kletteranlagen und viele andere Dinge die Spaß machen. Das Lager verfügt über eine Turnhalle und einen großzügigen Mehrzweckraum die beide bei schlechtem Wetter für Spiele genutzt werden können. Und noch viel mehr gibt es in der Umgebung – der Natur, zu entdecken.
  • Die Umgebung: Das Lager befindet sich im Wald, zwischen kleinen Seen, Teichen und Flüssen. Die umliegenden Orte (ca. 3-7 km entfernt) sind Zihle, Novy Dvur, Rabstein und Tis u Blatna.
  • Verpflegung: Die Verpflegung beinhaltet eine Vollpension mit 4 Mahlzeiten am Tag. (landestypische Küche). Bei Tagesausflügen wird eine reichhaltige Mittagsmahlzeit in geeigneter Form mitgegeben.

Ab welchem Alter kann ich mein Kind ohne Bedenken im Ferienlager anmelden?

In der Regel, wenn die Kinder von sich aus 14 Tage in ihren Ferien ohne die Eltern sein wollen und können. Dies ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Unsere Empfehlung: – ab 7 Jahre –

Viele Eltern haben mehr Angst vor der Trennung als ihre Kinder, einige Zeit getrennt zu sein. Den Kleinsten hilft oft beim ersten mal, einen Freund oder die Freundin mitzunehmen. Dies ist meist eine Erleichterung, um über den ersten Trennungsschmerz hinweg zu kommen.

Die Altersgrenze von 7 Jahren haben wir gesetzt, um sicher zu stellen, dass viele Aktivitäten, wie Wanderungen, auch körperlich zu verkraften sind. Bei der täglichen Kleidungswahl und den alltäglichen Dingen, die die kleinen noch nicht selbstständig können, (so wie Koffer ausräumen oder Koffer packen) helfen natürlich die Betreuer. Auch bei Herzwehwehchen und anderen Dingen, keine Frage.

Welche Unterlagen werden definitiv benötigt?

An erster Stelle ist das ein gültiger Reisepass oder Kinderausweis. Es sollte besonders darauf geachtet werden, dass das Ausweispapier nicht während des Aufenthaltes in der Tschechischen Republik seine Gültigkeit verliert und abläuft. Auch wenn die EU Richtlinien einige Erleichterungen in Sachen Auslandsreise brachten, gelten noch immer die Grenzgesetze.

Eine Auslandskrankenversicherung ist in jeder Bank und bei jeder Versicherung zu einem recht günstigen Preis zu bekommen. Sie ist Pflicht und ein wichtiger Bestandteil der Anmeldung. Ärzte im Ausland nehmen nur Bargeld, welches wir als Feriencamp Team in Vorkasse leisten müssen, sofern es nötig werden sollte.

Welche Kleidung sollte mitgebracht werden?

  • Warme Sachen. Die Temperatur kann mitunter auch im Sommer durch die besondere Klimazone in der Nacht bis auf 3-5 Grad fallen.

  • Regenfeste Kleidung (Regenjacke, Schirm)

  • Festes und passendes Schuhwerk (bitte keine neu gekauften Schuhe)

  • Badeanzug – Badehose

  • Schlafsack (wenn vorhanden). Auf Wunsch darf eine Nacht im Zelt mit vorherigem Lagerfeuer an einem idyllisch gelegenen See verbracht werden.

Besuchsmöglichkeiten für Eltern kleinerer Kinder (z.B. Wochenende)?

Von einem Besuch der Kinder im Lager raten wir prinzipiell aus vielen Gründen ab. Ein Besuch der Kinder ist nur, aber auch nur in „sehr dringenden Fällen“ möglich. Eine vorherige Absprache mit den Betreuern ist unbedingt einzuhalten.

Was passiert, wenn mein Kind erkrankt oder Medikamente benötigt?

  • Kleine Unpässlichkeiten treten immer mal wieder auf und sind oftmals mit Geduld und Ruhe behandelbar. Bei ernsthaften Krankheitsbildern informieren wir zu allererst die Eltern und sprechen das weitere Vorgehen mit ihnen ab. Eine Medikation erfolgt durch unsere Betreuer grundsätzlich nicht.
    Bei akuten Beschwerden wird natürlich sofort reagiert und bei Bedarf ein Arzt hinzugezogen.
  • Erstversorgung: Eine medizinische Station ist im Lager integriert und kann schnell helfen. Desweiteren haben alle Betreuer die notwendigen Kenntnisse und die Ausbildung, um als Ersthelfer tätig werden zu können.

Medizinische Besonderheiten – Wichtig!

  • Mein Kind leidet an…
    Viele Kinder haben in der heutigen Zeit von Allergien bis Asthma und Hyperaktivität so einiges mit sich zu tragen. Medizinische Besonderheiten müssen unbedingt und exakt in den Anmeldeformularen mit Medikationsangabe aufgeführt sein. Ein Betreuer für spezifische Erkrankungen ist vorhanden. Dieser sollte vor Antritt der Reise in Kenntnis gesetzt werden.

  • Auslandsreisen mit ADHS-Medikamenten
    Bei Reisen nach „CZ“ dürfen ADHS-Medikamente mitgenommen werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung vorliegt. Dies ist eine vom Kinderarzt ausgestellte Bescheinigung für das Mitführen von Betäubungsmitteln. Sie muss die Angaben zu Einzel- und Tagesdosierungen, Wirkstoffbezeichnung und Dauer der Reise enthalten.

     

  • Empfehlung: Eine Zeckenschutzimpfung.  Risikogebiete

Sicherheit und Verhalten – was ist zu beachten?

  • Eine Reisehaftpflicht- und Unfallversicherung wird für alle Teilnehmer seitens des Veranstalters abgeschlossen.
  • Bei Verlust oder Beschädigung technischer Geräte und Wertgegenstände…
    wie Handys, mp3 Player, Spielekonsolen und Zubehör, übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
  • Bargeld: Der Umtausch von Taschengeld (EUR <> tschechische Kronen) kann zum tagesaktuellen Kurs im Feriencamp erfolgen. Vom Geld tauschen in Deutschland raten wir aufgrund schlechter Tauschkurse ab.
  • Taschengeld kann bei den Betreuern zur sicheren Verwahrung abgegeben werden.
  • Alkohol- und Drogenmissbrauch, Gewaltanwendung und Verhalten: Nach  Ankunft im Objekt werden die Teilnehmer/innen über die jeweilige Haus- und Lagerordnung belehrt. Bei schweren disziplinarischen Verstößen behalten wir uns vor, die sofortige Rückkehr des Teilnehmers auf Kosten der Erziehungsberechtigten zu veranlassen (Jugendschutzgesetz). Dazu erwarten wir, dass alle Teilnehmer die Sitten und Gebräuche des Gastlandes respektieren.

Kontakt zum Feriencamp

Adresse der Unterkunft:

Skola v prirode – Sklarna – Novy Dvur 26 – 33165 Zihle

Tel. 042 373 395 201-2     Fax. 042 373 395 204

Mail: svp.sklarna@seznam.cz

 

Telefonische Anfragen oder ein Kontakt des Kindes unter dieser Telefonnummer sind nur möglich, wenn man der tschechischen Sprache mächtig ist. Ein „Fax“ oder „Brief“ ist die sicherste Art der Kommunikation.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Kinder in dringenden Fällen anrufen bzw. Gespräche entgegennehmen können. Eigene Handys können genutzt werden. Diese sind aber durch die Abgeschiedenheit und Lage des Camps (netzabhängig) teilweise nur bedingt erreichbar.

Wie erhalte ich Informationen und eine Zusage der Anmeldung nach der Buchung?

Sie können sich im Bereich Ferienlager 20xx – Anmeldung das Anmeldeformular herunterladen ausfüllen und unterschreiben.

Alternativ erhalten Sie von uns nach einer mündlichen, telefonischen oder Mail bzw. Kontaktformular Buchungsanfrage per Brief einen Vordruck für die verbindliche Reiseanmeldung.

Nach vollständig ausgefüllter Rücksendung dieser Unterlagen erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Mit deren Zusendung kommt ein Vertragsverhältnis zustande.

Sind meine persönlichen Daten sicher?

Grundsätzlich geben wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte zu Werbezwecken. Bei der Abwicklung von Buchungen kann es erforderlich sein, zur Versendung personenbezogene Daten an Dritte zu übermitteln, diese Übermittlungen beschränken sich strikt auf die Durchführung der Buchung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Auch Dritte sind im übrigen an die gesetzlichen Bestimmungen zum Umgang mit Daten gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, übermitteln wir Daten an die jeweils auskunftsberechtigten Stellen.